Proben, die nicht als gut isolierbare Kristalle vorliegen und dicht benachbarte Mineralphasen enthalten, können in Harz eingebettet, geschnitten und poliert werden (bis P2400). Der maximale Probendurchmesser beträgt 40mm.

P1010392 KopieP1010387 Kopie

Polier- und Schliffergebnis von Germanit aus Tsumeb nach Einbetten (Übersicht links) und unter 200-facher Vergrößerung Hellfeld (rechts).

 P1010540 KopieStapel 108

Die Phasen können dann im Rasterelektronenmikroskop einfach separiert werden in einem Bild mit verschiedenen Graustufen für unterschiedliche Mineralphasen.

Unbenannt

 

 

Dies ist eine Option, die zusätzlich zur EDX Analyse gewählt werden kann.

Preis/Probe: 15€

button kauf